Secvest Funk-Alarmanlage

FUAA500000

Besonderheiten

Komfortable Bedienung und Programmierung an der Zentrale und am integrierten Web Server

Aktiver Einbruchschutz in Kombination mit mechatronischen Funk-Fenster-/Türzusatzsicherungen

Integriertes PSTN-Wählgerät, Leitstellenprotokolle (auch IP-basiert) und E-Mail-Benachrichtigung

Einfache Konfiguration und Diagnosemöglichkeiten durch zeitsparende Software-Features über die Zentrale und Webserver

Videoverifikation mit bis zu 6 ABUS Netzwerkkameras

Bis zu 48 einzeln identifizierbare Funkmelder, 8 Bedienteile, 50 Fernbedienungen

VdS-Home-zertifiziert sowie EN 50131-1 Grad 2

 

Der bewährte Rundumschutz – jetzt noch besser

 

Die Secvest Funkalarmanlage ist die konsequente Weiterentwicklung der seit Jahren auf dem Sicherheitsmarkt erfolgreichen Secvest 2WAY. Neben den klassischen Alarmfunktionen zum Schutz vor Einbruch, Feuer, Wasser und im Notfall integriert die Secvest jetzt auch Videoverifikation, eine mobile Steuerung per Webbrowser und App sowie weiterhin den einzigartigen mechatronischen Einbruchschutz, den es bislang nur von ABUS gibt.

 

Große Meldervielfalt und mobile Bedienoptionen

 

Mit bis zu 48 über Funk kommunizierenden Meldern sowie bis zu vier verdrahteten Meldern bietet die Secvest Funkalarmanlage für bis zu 50 Nutzer ein Maximum an Sicherheit. Verschiedene Bedienoptionen wie Codeeingabe, Proximity Chipschlüssel oder Fernbedienung entsprechen verschiedenen Anwendungsvorlieben. Ein neues Highlight ist die Steuerung der Zentrale via App. Das System kann damit vom Mobiltelefon aus bedient werden – und der beruhigende Blick in die eigenen vier Wände jederzeit von überall aus für die Gewissheit sorgen, dass Zuhause alles in Ordnung ist.

 

Lückenlose Live-Videoüberwachung und –verifikation per App

 

Die aktuellen Videobilder von bis zu sechs IP-Kameras sind jederzeit abrufbar. Sämtliche Steuerungen wie das Aktivieren und Deaktivieren der Alarmanlage oder die Abfrage von Statusberichten sind ebenfalls mit der Secvest App für Android oder iOS möglich.

 

Aktiver Schutz vor Einbruch

 

An Fenstern und Türen angebrachte Melder fungieren als mechanische und elektronische Sicherung in einem und bieten so den berühmten doppelten Einbruchschutz, der ABUS Mechatronik-Melder auszeichnet: Durch solide ineinander verkrallende Stahlriegel, die Einbrechern einen Widerstand von bis zu einer Tonne entgegen setzen sowie eine besonders sensible Detektion, die bereits den ersten Aufhebelversuch erkennt und der Alarmzentrale meldet – noch bevor der Täter im Haus ist.

 

Anwesenheit simulieren und Vorgänge rund ums Haus steuern

 

Über beliebig viele Funksteckdosen ermöglicht die Secvest eine automatische Steuerung des Lichts, der Stereoanlage oder Ähnlichem, um etwa im Urlaub oder im Alarmfall Anwesenheit vorzutäuschen. Über 32 Funk- und vier verdrahtete Ausgänge können beispielsweise das Licht im Haus oder Garagentore gesteuert werden.

Bitte beachten Sie, dass die Secvest 2WAY Melder nicht mit der neuen Secvest Zentrale kompatibel sind.

 

Anzahl Funkzonen: 48;

Anzahl virtuelle IP-Zonen: 3;

Ab Zentralen SW Release V1.01.00 sind bis zu 6 Abus Ip-Kameras integierbar 

Anzahl Drahtzonen: 2 x CC oder 4 x FSL;

Anzahl Bedienteile: 8;

Anzahl Fernbedienungen: 50;

Anzahl Benutzer: 50;

Ausgänge: 32 Funk, 4 Draht;

Schaltausgänge: 4;Max.

Teilbereiche/Überwachungsbereiche: 4;

Bedienung Lokal: über Secvest Key, Funk-Fernbedienung, Funk-Türzusatzschloss, Proximity-Chipschlüssel, Funk-Schlüsselschalter und Funk-Bedienteil

Bedienung Fern: über Webserver, mobile Application, Telefon;

Montageort: An optimale Funkleistung angepasste Umgebungsbedingungen;

Ereignisspeicher: 500;

Aktiver Einbruchschutz: Mit mechatronischen Komponenten (permanente Überwachung);

Integrierte Sirene: Ja;

Video-Verifikation: Ja, in Verbindung mit TVIP41550, IPCB42501;

Anschlüsse:

230 V Schraubterminal,

a/b Schraubterminal,

Sirenenanschluss,

2 - 4 Drahtzonen,

2 Ausgänge,

LAN,

12 V Ausgang

Programmierung: Über Webserver oder direkt an Zentrale;

Netzwerk-Protokolle: HTTPS;

Netzwerkanschluss: Ethernet;

Fernwartung: Ja;

Netzteil: integriert oder extern;

Spannungsversorgung DC: 13,8 V;

Spannungsversorgung AC: 230 V;

Notstromversorgung: Ja;

Batterietyp: 7,4V 2500mAh 18,5Wh;

Max. Notstrom-Laufzeit: 12-24 h;

Spannungsüberwachung: Ja;

Sabotageüberwachung: Ja;

Gehäusematerial: ABS;

Anzeige: Display;

Menüführung: Sprachgeführt;

Kommunikation/Alarmierung: Leitstelle, Sprache, SMS, E-Mail, Push-Benachrichtigung;

Sicherheitsgrad: 2;

Modulation: FM;

Funkleistung: 10 mW;

Funkfrequenz: 868 MHz;

Funkalarm-Bandbreite: Schmalband;

Max. Reichweite Empfangen (Gebäude): 30 m;

Max. Reichweite Empfangen (Freifeld): 100 m;

Max. Reichweite Senden (Freifeld): 100 m;

Max. Reichweite Senden (Gebäude): 30 m;

Duplex-Antennentechnologie: Ja;

Max. Betriebstemperatur: 40 °C;

Min. Betriebstemperatur: -10 °C;

Umweltklasse: II;

Protokolle: NSL: Fast Format, Contact ID, SIA (Analog und IP); Pflege: Scancom, Scanfast, Tunstall;

Sprache OSD: DE, EN, FR, NL, DK, IT, ES, SE, PL, RU;

Sprache Anleitung: DE, EN, FR, NL, DK, IT, ES, SE, PL, RU;

Abmessung: Länge: 46 mm; Höhe: 285 mm; Breite: 205 mm;

  

479,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Touch Funkalarmanlage

Produktbesonderheiten

 

Bewährte Rundum-Sicherheit in neuem, elegantem Design

Moderne Touch-Oberfläche mit kapazitiven Tasten

Integrierter Helligkeitssensor zur dynamischen Anpassung der Hintergrundbeleuchtung

Einfache Konfiguration der Secvest Komponenten an der Zentrale und im integrierten Webserver durch zeitsparende Software-Features

Integration elektronischer Zutrittskontrollsysteme

Videoverifikation per App mit bis zu 6 ABUS IP-Kameras

Aktiver Einbruchschutz durch die Kombination mit mechatronischen Funk-Fenster-/Türzusatzsicherungen

Bis zu 48 einzeln identifizierbare Funkmelder, 4 verdrahtete Melder, 8 Bedienteile, 50 Fernbedienungen

Integriertes PSTN-Wählgerät, Leitstellenprotokolle (auch IP-basiert) und E-Mail-Benachrichtigung

In Vorbereitung: Zertifiziert nach VdS Home sowie EN 50131-1 Grad 2

 

Design trifft Sicherheit

 

Die Zentrale der Secvest Touch Funkalarmanlage verfügt über eine elegante Touch-Oberfläche, die höchste Designansprüche erfüllt. Ihre kapazitive Bedienoberfläche kann entweder dauerhaft beleuchtet oder erst nach Berührung sichtbar werden. Ein integrierter Helligkeitssensor sorgt dafür, dass sich die Beleuchtung dynamisch den jeweiligen Lichtverhältnissen anpasst. Je nach Helligkeit ist die Anzeige so immer optimal lesbar. Mit Hilfe des Reinigungsmodus kann das Cover zudem gereinigt werden, ohne dass dabei Funktionen ungewollt ausgelöst werden.

 

Bewährter Rundumschutz

 

Die Secvest zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Alarmanlagen auf dem Sicherheitsmarkt. Neben den klassischen Alarmfunktionen zum Schutz vor Einbruch, Feuer, Wasser und im Notfall, bietet sie eine Vielzahl moderner Sicherheitsfunktionen: Elektronische Zutrittskontrollsysteme lassen sich direkt in das Alarmsystem integrieren. So können Anwender jederzeit die maximale Kontrolle über alle Bewegungen im Gebäude behalten. Auch die Live-Videoverifikation ist mit der Secvest Touch Funkalarmanlage möglich. Anwender können bis zu sechs IP-Kameras in das System einbinden und die Live-Streams jederzeit bequem über den Webbrowser oder per App aufrufen. Mit ihren mechatronischen Meldern bietet die Secvest Touch Funkalarmanlage zudem den einzigartigen, doppelten Einbruchschutz, den es nur von ABUS gibt.

 

Flexible Systemerweiterung und einfache Konfiguration

 

Bis zu 48 einzeln identifizierbare Funk-Melder und vier verdrahtete Melder lassen eine flexible und bedarfsgerechte Erweiterung des Systems zu. Die Installation der Secvest Touch Funkalarmanlage ist äußerst komfortabel. Die Konfiguration der Komponenten erfolgt bequem im integrierten Webbrowser.

 

Artikelnr: FUAA50500

EAN-Nr.: 4043158068757

Verpackungsmaße LxBxH: 355x230x75 mm

Aktiver Einbruchschutz: Mit mechatronischen Komponenten (permanente Überwachung)

Anschlüsse: 230 V AC/13,8 V DC Schraubterminal, a/b Schraubterminal, Sirenenanschluss, 2 - 4 Drahtzonen, 2 Ausgänge, LAN, 12 V Ausgang

Anzahl Bedienteile: 8

Anzahl Benutzer: 50

Anzahl Drahtzonen: 2 x CC oder 4 x FSL

Anzahl Ereignisse: 600

Anzahl Fernbedienungen: 50

Anzahl Funkzonen: 48

Anzahl virtuelle IP-Zonen: 6

Anzeige: Display

Ausgänge: 32 Funk, 4 Draht

Batterietyp: 7,4 V 2500 mAh 18,5 Wh (FUBT50000)

Bedienung: Lokal: über Secvest Key, Funk-Fernbedienung, Funk-Türzusatzschloss, Proximity-Chipschlüssel, Funk-Schlüsselschalter und Funk-Bedienteil/Fern: über Web Server, mobile Application, Telefon

Breite: 205 mm

Bruttogewicht: 1,5355 kg

Duplex-Antennentechnologie: Ja

Ereignisspeicher: Ja

Farbe: weiß

Fernwartung: Ja

Funkalarm-Bandbreite: Schmalband

Funkfrequenz: 868,6625 MHz

Funkleistung: 10 mW

Gehäusematerial: ABS

Höhe: 285 mm

Integrierte Sirene: Ja

Kommunikation/Alarmierung: Leitstelle, Sprache, SMS, E-Mail, Push-Benachrichtigung

Länge: 46 mm

Max. Anzahl Bedienteile: 8

Max. Betriebstemperatur: 40 °C

Max. Notstrom-Laufzeit: 24 h

Max. Reichweite Empfangen (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Empfangen (Gebäude): 30 m

Max. Reichweite Senden (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude): 30 m

Menüführung: Sprachgeführt

Min. Betriebstemperatur: -10 °C

Modulation: FM

Montageort: An optimale Funkleistung angepasste Umgebungsbedingungen

Nettogewicht: 1,2592 kg

Netzteil: Integriert oder extern

Netzwerk-Protokolle: HTTPS

Netzwerkanschluss: Ethernet

Notstromversorgung: Ja

Programmierung: Über Web Server oder direkt an Zentrale

Protokolle: NSL/AES: Fast Format, Contact ID, SIA (analog und IP); Pflege: Scancom, Scanfast, Tunstall

Sabotageüberwachung: Ja

Schaltausgänge: 4

Sicherheitsgrad: 2

Softwarestand: 2.01.08

Spannungsversorgung AC: 230 V

Spannungsversorgung DC: 13,8 V

Spannungsüberwachung: Ja

Sprache OSD: DE, EN, FR, NL, DK, IT

Teilbereiche/Überwachungsbereiche: 4

Umweltklasse: II

Video-Verifikation: Ja, in Verbindung u. a. mit TVIP41550, IPCB42500, IPCB42501, IPCB62500, IPCB72500, IPCB72501

Zertifizierungen: in Zertifizierungsphase (EN, VdS)

Zugriffsschutz: Ja

599,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Funk-Außensirene

Neues, attraktives Design

Schnelle Installation durch eine integrierte Wasserwage

Fixierte Frontklappe ermöglicht Montage mit einer Hand

Helle SMD LEDs

Lautstarker Kombi-Signalgeber

Optimierter Abrisskontakt kann an jede Wandoberfläche angepasst werden

Robustes, UV-resistentes, wetterfestes Gehäuse

 

Zuverlässige Alarmierung 

 

Die Funk-Außensirene mit LED-Blitz-Leiste ist der entscheidende Baustein einer vollständig drahtlos funktionierenden Alarmkette. Die Sirene des Kombi-Signalgebers erzeugt bei Alarm einen sehr lauten Signalton mit 100 dB Schalldruck. Zusätzlich blinkt auch die rote LED-Leiste (Blinkfrequenz 1 Hz). Dabei werden Blitzlicht und Sirene getrennt angesteuert. Somit kann das Blitzlicht weiter blinken, während der Signalton nach einer festgelegten Zeit endet.

 

Schutz vor Sabotage 

 

Die Sirene kommuniziert mit der Secvest Zentrale über die Frequenz 868 MHz, die speziell für den Security-Bereich reserviert ist. Deckel- und Abrisskontakt schützen die Funk-Außensirene gezielt vor Sabotage. Der optimierte Abrisskontakt ist fein einstellbar und passt sich so an jede Wandoberfläche an. Macht sich jemand am Gerät zu schaffen, schlägt die Funk-Außensirene automatisch Alarm oder leitet die Sabotagemeldung an die Zentrale der Secvest weiter.

 

Einfache Montage 

 

Das neue, attraktive Design macht die Funk-Außensirene nicht nur optisch zum Hingucker, sondern erleichtert auch die Montage. Da der Deckel der Frontklappe mit einem Scharnier fixiert ist, kann die Sirene auch mit einer Hand montiert werden.

 

Artikelnr: FUSG50101

EAN-Nr.: 4043158141139

Verpackungsmaße LxBxH: 334x245x110 mm

Breite: 210,6 mm

Bruttogewicht: 2,128 kg

Funkleistung: 10 mW

Höhe: 294 mm

Leuchtfarbe: Rot

Leuchtmittel: LED

Länge: 78,5 mm

Max. Batterielebensdauer: 2 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur: 60 °C

Max. Luftfeuchtigkeit: 93 %

Max. Reichweite Empfangen (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Empfangen (Gebäude): 30 m

Max. Reichweite Senden (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude): 30 m

Min. Betriebstemperatur: -25 °C

Modulation: FM

Montageort: Außenbereich

Nettogewicht: 1,781 kg

Sabotageüberwachung: Ja

Schalldruck: 100 dB

Schutzart IP: 65

Spannungsüberwachung: Ja

Sprache Anleitung: DE, EN, DA, NL, FR, IT

Sprache Verpackung: DE, EN, DA, NL, FR, IT

Stromaufnahme: 0,225 mA

Zertifizierungen: In Zertifizierung

299,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Funk-Außenbewegungsmelder

Außenbewegungsmelder zur Perimeterüberwachung

 

Integrierbar in Alarm- und Videoüberwachungssysteme

Dual-PIR-Element

Erfassungsreichweite bis zu 30 m

Schutzklasse IP55

de_DE

Endkunde

 

Robuster Melder für eine zuverlässige Bewegungserkennung

Der Secvest Funk-Außenbewegungsmelder reagiert auf jede Art von Wärmebewegung und meldet diese zuverlässig an die Secvest Alarmzentrale. Als Perimeter Warnung eingesetzt, überwachen Sie den Außenberiech ihres Hauses. Sobald jemand den Überwachungsbereich des Melders betritt kann eine Warnung über die Außensirene ausgegeben werden. Somit können potentielle Eindringlinge bereits vorzeitig abgeschreckt werden.

Flexibel einsetzbar

Die integrierten PIR-Elemente lassen sich um 180° schwenken und um 90° neigen, sodass der Melder an nahezu jedem Ort eingesetzt werden kann. Die Erfassungsreichweite – je nach Montagehöhe – beträgt bis zu 30 Meter.

 

Artikelnr:FUBW50022

EAN-Nr.:4043158135442

Verpackungsmaße LxBxH:145x145x120 mmBreite:155 mm

Bruttogewicht:0,88 kg

Detektionsverfahren:Wärmeerkennung

Erfassungsbereich Melder (m):10 – 30 m

Funkfrequenz:868 MHz

Gehäusematerial:Polyethylen HDPEHöhe:120 mm

Impulswahlschalter:Ja

Länge:115 mm

Max. Batterielebensdauer:2 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur:55 °C

Max. Luftfeuchtigkeit:75 %

Max. Reichweite Senden (Freifeld):100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude):30 m

Min. Betriebstemperatur:-20 °C

Modulation:FM

Nettogewicht:0,75 kg

Sabotageüberwachung:Ja

Schutzart IP:55

Sensortyp:Unabhängige Dual-PIR-Einheit

Spannungsüberwachung:Ja

Sprache Anleitung:DE, UK, FR, NL, DK

Sprache Verpackung:DE, UK, FR, NL, DK, PL, SE, ES

Statusanzeige:LED

Umweltklasse:III

VdS Klasse:ohne

283,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest WIFI Funk-Modul

Produktbesonderheiten

 

Drahtlose Einbindung der Secvest Funkalarmanlage in das Heimnetzwerk

Ermöglicht die Installation der Alarmzentrale unabhängig vom Ort des WLAN-Routers

Einfache Montage des WIFI-Moduls im oder unterhalb des Batteriefachs im Gehäuse der Alarmzentrale

Stromversorgung über die Alarmzentrale mit 12 V

Keine Notstromversorgung, Batteriebetrieb nicht möglich

 

Drahtlose Verbindung mit dem Heimnetzwerk 

Das Secvest WIFI-Modul ist ein optionales Zusatzmodul für die Secvest Funkalarmanlage. Es ermöglicht die drahtlose Einbindung der Secvest Funkalarmanlage in das lokale WLAN-Netz. Zur Überwindung der Distanz zwischen Alarmzentrale und WLAN-Router ist damit kein LAN-Kabel mehr nötig. Eine ortsunabhängige Installation ist somit ganz flexibel realisierbar.

Einfache Integration und schneller Zugriff 

Das WIFI-Modul wird einfach in oder unter das Batteriefach im Gehäuse der Alarmzentrale eingesetzt. Die Stromversorgung erfolgt direkt aus der Zentrale mit 12 V. Die eigene, intuitive Weboberfläche ermöglicht zudem jederzeit einen komfortablen und übersichtlichen Zugriff auf das WIFI-Modul. Bitte beachten Sie: Das WIFI-Modul ist nicht Notstrom gepuffert und ein Batteriebetrieb somit nicht möglich.

 

Technische Daten:

Artikelnr:FUMO50040

EAN-Nr.:4043158071160

Verpackungsmaße LxBxH:115x70x35 mm

Anschlüsse:Ethernet RJ-45

Anzeige:keine

Batterietyp:keine

Bedienung:Über eigene Weboberfläche

Breite:3,5 mm

Bruttogewicht:0,07 kg

Funkfrequenz:2.400 MHz

Funkleistung:100 mW

Höhe:5,9 mm

Länge:1,1 mm

Max. Betriebstemperatur:55 °C

Max. Luftfeuchtigkeit:93 %

Min. Betriebstemperatur:-10 °C

Montageort:Einbau

Nettogewicht:0,42 kg

Netzwerkanschluss LAN:1

Notstromversorgung:Nein

Sabotagelinien:0

Sabotageüberwachung:Nein

Spannungsversorgung DC:5 V

Sprache Anleitung:DE, EN, FR, NL, DK, IT

Sprache OSD:DE, EN

Stromaufnahme:220 mA

Umweltklasse:II

VdS Klasse:ohne

Verschlüsselung:64/128/WEP encryption; WPA-PSK/WPA2-PSK, WPA/WPA2

99,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Funk-Fernbedienung

Produktbesonderheiten

Intuitive Fernbedienung mit benutzerfreundlichen Tastensymbolen

Zur komfortablen Bedienung der Alarmzentrale

8 LEDs für Rückmeldung und Anzeige des aktuellen Systemstatus

Bedienung mit den Tasten Aktivieren, Deaktivieren und Statusabfrage

Frei programmierbare Taste zum Schalten von Ausgängen (nicht bei Secvest IP)

 

Komfortable Bedienung der Alarmzentrale

Die bidirektionale Funk-Fernbedienung ist ein praktisches Zubehör für die Funkalarmanlagen der Secvest Reihe (Secvest 2WAY, Secvest IP). Damit erfolgt die Bedienung der Anlage bequem per Knopfdruck. Dabei lässt sich der aktuelle Programmierstatus der Anlage jederzeit abfragen.

Sicheres Scharfschalten, hohe Reichweite

Die Fernbedienung dient zum einfachen Aktivieren und Deaktiviert der Alarmanlage aus der Ferne. Dank 8 integrierter LEDs erfolgt umgehend eine klare Rückmeldung über den veränderten Systemstatus. Die Sendereichweite beträgt ca. 30 Meter.

Schnelle Hilfe im Notfall

Das gleichzeitige Drücken und Halten der Aktivierungs- und der Deaktivierungstaste löst einen Überfallalarm aus. So werden neben Sachwerten auch Leib, Leben und Gesundheit der Bewohner geschützt.

Anzeige von Zusatzinformationen

Mit einem Druck auf die dritte Taste werden wichtige Informationen über den Status der Alarmzentrale abgefragt (aktiv, deaktiv, intern aktiv, Störung). Die Rückmeldung erfolgt umgehend an der Fernbedingung.

Nützliche Komfortfunktionen

Die vierte Taste lässt sich frei programmieren. Neben der internen Aktivierung kann diese für die Schaltung eines Ausgangs genutzt werden (z.B. Steuerung Garagentor). Die Programmierung dieser Taste erfolgt direkt an der Alarmzentrale (nur mit Secvest 2WAY).

Kompatibilität mit dem Terxon-System

In Verbindung mit einem 2WAY Funkmodul wird die Fernbedienung bei Bedarf in ein Terxon-Alarmsystem eingelernt.

 

 

Technische Daten:

Artikelnr:FUBE50013

EAN-Nr.:4043158064797

Verpackungsmaße LxBxH:110x80x38 mm

Anzeige:LED

Batterietyp:CR2450 3V Li-Mn (FU2987)

Breite:36 mm

Farbe:sonstige

Funkfrequenz:868 MHz

Funkleistung:10 mW

Gehäusematerial:ABS

Höhe:17 mm

Länge:62 mm

Max. Batterielebensdauer:2 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur:40 °C

Max. Luftfeuchtigkeit:75 %

Max. Reichweite Empfangen (Freifeld):200 m

Max. Reichweite Empfangen (Gebäude):30 m

Max. Reichweite Senden (Freifeld):200 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude):30 m

Min. Betriebstemperatur:-10 °C

Modulation:FM

Nettogewicht:0,03 kg

Sicherheitsgrad:2

Spannungsversorgung DC:3 V

Spannungsüberwachung:Ja

Sprache Anleitung:DE, UK, FR, NL, DK, PL

Sprache Verpackung:DE, UK, FR, NL, DK, PL, ES, SE, IT

Umweltklasse:II

VdS Klasse:sonstige

Zertifizierungen:VdS, REQ

105,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Funk-Bewegungsmelder

Produktbesonderheiten

Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder für den Innenbereich

Detektiert Wärmebewegungen

90°-Blickwinkel, ideal für die Eckinstallation

Kabellose Montage

Erfassungsbereich 15 m

 

Zuverlässige Detektion durch Passiv-Infrarotlicht (PIR)

Der Secvest Funk-Bewegungsmelder ist ein Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder (PIR-Bewegungsmelder). Als solcher detektiert er Personen, die sich im Erfassungsbereich bewegen, anhand ihres wandernden Körperwärmefelds und meldet unbefugten Zutritt der Alarmzentrale.

Leistungsmerkmale des Melders

Der Blickwinkel des Funk-Bewegungsmelders beträgt 90 Grad, seine Erfassungsreichweite liegt – je nach Montagehöhe – bei bis zu 15 Metern. Zusätzlich ist er mit einem Unterkriechschutz ausgestattet. Ein solcher Schutz verhindert, dass Personen unbemerkt unter dem Melder hindurchschlüpfen können.

 

Technische Daten:

Artikelnr:FUBW50000

EAN-Nr.:4043158057690

Verpackungsmaße LxBxH:110x90x60 mm

Batterietyp:3,6 V DC, Li-Batterie Typ AA

Breite:73 mm

Detektionsverfahren:Wärmeerkennung

Erfassungsbereich Melder (m):15 m

Funkfrequenz:868,6625 MHz

Funkleistung:10 mW

Gehäusematerial:ABS

Höhe:81 mmLänge:47 mm

Max. Batterielebensdauer:2 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur:55 °C

Max. Luftfeuchtigkeit:85 %

Max. Reichweite Senden (Freifeld):100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude):30 m

Min. Betriebstemperatur:-10 °C

Modulation:FM

Nettogewicht:0,14 kg

Sabotageüberwachung:Ja

Sensortyp:PIR

Sicherheitsgrad:2

Spannungsversorgung DC:3.6 V

Spannungsüberwachung:Ja

Statusanzeige:Ja

Umweltklasse:I

Unterkriechschutz:Ja

VdS Klasse:ohne

Weißlichtfilter:Ja

153,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Funk Bewegungsmelder PET

Produktbesonderheiten

Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder für den Innenbereich

Detektiert Wärmebewegungen

Unempfindlich gegenüber sich am Boden befindenden Tieren bis ca. 30 kg

90°-Blickwinkel, ideal für die Eckinstallation

Erfassungsbereich 10 m

 

Intelligente Bewegungsdetektion

Der Secvest Funk-Bewegungsmelder reagiert auf Wärmebewegungen in seinem Erfassungsbereich und meldet diese an die Secvest Funkalarmanlage. Dabei erkennt der tierimmune Melder den Unterschied zwischen einem Menschen und einem Haustier: Während die Wärmefelder von sich im Raum bewegenden Personen zuverlässig detektiert werden, ignoriert der Melder bei seiner Überwachung Haustiere mit einem Gewicht von bis zu 30 kg. Trotz der Angabe "tierimmun bis 30 kg" kann es jedoch vorkommen, dass Tiere mit geringerem Gewicht vom Melder detektiert werden und eine Meldung an die Alarmzentrale erfolgt – die Gefahr eines Fehlalarms durch eine fälschliche Detektion ist besonders hoch, wenn sich das Tier im Nahbereich des Melders bewegt, springt oder fliegt.

 

Leistungsmerkmale des Melders

Der Blickwinkel des Funk-Bewegungsmelders beträgt 90 Grad, seine Erfassungsreichweite liegt – je nach Montagehöhe – bei bis zu 10 Metern.

 

Technische Daten:

Artikelnr:FUBW50010

EAN-Nr.:4043158057706

Verpackungsmaße LxBxH:110x90x60 mm

Batterietyp:3,6 V DC, Li-Batterie Typ AA

Breite:81 mm

Detektionsverfahren:Wärmeerkennung

Erfassungsbereich Melder (m):10 m

Funkfrequenz:868,6625 MHz

Funkleistung:10 mW

Gehäusematerial:ABS

Höhe:73 mmLänge:47 mm

Max. Batterielebensdauer:2 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur:55 °C

Max. Luftfeuchtigkeit:85 %

Max. Reichweite Senden (Freifeld):100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude):30 m

Min. Betriebstemperatur:-10 °C

Modulation:FM

Nettogewicht:0,14 kg

Sabotageüberwachung:Ja

Sensortyp:PIR

Sicherheitsgrad:2

Spannungsversorgung DC:3.6 V

Spannungsüberwachung:Ja

Statusanzeige:Ja

Tierimmun:Ja

Umweltklasse:I

VdS Klasse:ohne

Weißlichtfilter:Ja

153,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Funk-Erschütterungsmelder

Produktbesonderheiten

Geeignet für die Überwachung von Gegenständen, die nicht bewegt werden sollen, und Wänden

Verschiedene Empfindlichkeitsstufen einstellbar

 

Erkennt und meldet Einbruchsversuche

Der Secvest Funk-Erschütterungsmelder reagiert auf Vibrationen, die typischerweise bei Einbruchsversuchen (durch z. B. Einschlagen, Bohren, Sägen, Hebeln etc.) entstehen. Diese Erschütterungen werden detektiert und der Funk-Alarmzentrale gemeldet.

 

Funktionale Detektion und regulierbare Empfindlichkeit

Der Melder erfasst die Vibrationen der Fläche, auf die er montiert wurde. Optimaler Einsatzort des Funk-Erschütterungsmelders sind somit Gegenstände, die nicht bewegt werden sollen (z. B. ein Tresor bzw. wertvolle Gegenstände) oder nicht durchbrochen werden sollen (z. B. Glaswände, Gipswände). Bei diesem Funk-Erschütterungsmelder können Sie zwischen unterschiedlichen Empfindlichkeitsstufen wählen. Außerdem können Sie einstellen, ob der Melder bereits bei der ersten Erschütterung oder erst nach mehreren Vibrationen einen Alarm auslöst.

 

Technische Daten:

Artikelnr:FUEM50000

EAN-Nr.:4043158057720

Verpackungsmaße LxBxH:120x70x45 mm

Batterietyp:3V DC, Li-Batterie Typ CR2

Breite:30 mm

Detektionsverfahren:Erschütterungsdetektion

Einstellbare Empfindlichkeit:Ja

Erfassungsbereich Melder (m):5 m

Funkfrequenz:868,6625 MHz

Funkleistung:10 mW

Gehäusematerial:ABS

Höhe:118 mm

Länge:27 mm

Max. Batterielebensdauer:2 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur:55 °C

Max. Luftfeuchtigkeit:85 %

Max. Reichweite Senden (Freifeld):100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude):30 m

Min. Betriebstemperatur:-10 °C

Modulation:FM

Montageort:Auf Erschütterung zu überwachende Flächen

Nettogewicht:0,05 kg

Sabotageüberwachung:Ja

Sensortyp:Piezo Sensor

Sicherheitsgrad:2

Spannungsversorgung DC:3 V

Spannungsüberwachung:Ja

Statusanzeige:Ja

Umweltklasse:II

VdS Klasse:ohne

Zertifizierungen:INCERT

153,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Funk-Bedienteil

Einfach Bedienung per Code oder Proximity Schlüssel
Das Secvest Funk-Bedienteil ist ein optionales Zubehör für die Secvest. Per PIN-Code können Sie von jedem Funk-Bedienteil aus Ihre Anlage bedienen. Sogar die Aktivierung und Deaktivierung per Proximity Schlüssel ist möglich.
Flexibler Einsatz in Eingangsbereichen
Bis zu 8 Bedienteile lassen sich in das Alarmsystem integrieren. In verschiedenen Teilen Ihres Gebäudes angebracht, sorgen diese Erweiterungsbausteine für zusätzlichen Komfort. Ohne jedes Mal den Weg zur Alarmzentrale zurückzulegen, lässt sich die Secvest direkt am Funk-Bedienteil aktivieren oder deaktivieren.
Neben der internen Aktivierung bzw. der Aktivierung einzelner Teilbereiche können Sie je nach Wunsch auch einen Ausgang schalten, z.B. das Garagentor.
Hinweis Rolling Code
Dieses Produkt ist durch das Rolling-Code-Verfahren vor sog. Replayangriffen geschützt. Alle Steuersignale zwischen diesem Produkt und der Secvest Zentrale sind individualisiert und damit nicht durch unbefugte Dritte reproduzierbar. Dieses Verfahren zum Schutz vor Manipulation durch Dritte, übertrifft die Anforderungen der Sicherheitsnorm „DIN EN 50131-1 Grad 2“.

 

Art.-Nr.: FUBE50001

EAN: 4043158069426

Farbe: weiß

Abmessungen: (BxHxT) 120x120x30 mm

Batterietyp: 3 x AA (1,5 V Alkaline)

Breite: 120 mm

Bruttogewicht: 0,246 kg

Funkfrequenz: 868,6625 MHz

Funkleistung: 10 mW

Gehäusematerial: ABS

Höhe: 120 mm

Länge: 30 mm

Max. Batterielebensdauer: 1 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur: 55 °C

Max. Luftfeuchtigkeit: 94 %

Max. Reichweite Empfangen (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Empfangen (Gebäude): 30 m

Max. Reichweite Senden (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude): 30 m

Min. Betriebstemperatur: -10 °C

Modulation: FM

Montageort: Innenraum

Nettogewicht: 0,176 kg

Sabotageüberwachung: Ja

Schalldruck: 103,7 dB

Schutzart IP: 54

Sicherheitsgrad: 2

Softwarestand: 2,8

Spannungsüberwachung: Ja

Spannungsversorgung AC: 9-12 V

Spannungsversorgung DC: 9-15 V

Statusanzeige: 4 Status LEDs für die Teilbereiche

Stromaufnahme: 100 mA

Umweltklasse: II

Zertifizierungen: VdS

209,00 € 2

199,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Proximity Schlüssel

Der Proximity Schlüssel ist ein optionales Zubehör zum berührungslosen (Scharf-/Unscharf-)Schalten von Alarmzentralen. Eine Code-Eingabe wird damit überflüssig, die eindeutige Authentifizierung des Benutzers erfolgt über den Proximity Schlüssel an der Alarmanlage.

Einfache Bedienung
Der Proximity Schlüssel dient zur einfachen, komfortablen Aktivierung und Deaktivierung der ABUS Alarmanlagen Secvest und Terxon. Zum Aktivieren oder Deaktivieren der Alarmzentrale hält man den Chip einfach vor die Zentrale bzw. das Bedienteil.

Installation und Programmierung
Der Chipschlüssel wird in die Alarmzentrale eingelernt, die Programmierung der Berechtigung erfolgt dann direkt an der Zentrale Basisstation. Die Spannung für die Code-Übertragung erhält der Proximity Schlüssel durch das Funkfeld des Empfängers, wodurch er keine eigene Batterie benötigt.

 

Artikelnr: FUBE50020

EAN-Nr.: 4043158049442

Verpackungsmaße LxBxH: 170x80x15 mm

Breite: 34 mm

Farbe: Schwarz

Höhe: 7.5 mm

19,90 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Funk-Öffnungsmelder CC | braun | weiss

Zuverlässige Alarmierung im Einbruchsfall
Der Funk-Öffnungsmelder detektiert und meldet das unbefugte Öffnen von Türen und Fenstern mithilfe eines Magnetkontakts. Bei einem Vorfall informiert er die Funk-Alarmzentrale, die daraufhin die entsprechen eingestellte Alarmierung auslöst.

Detektion und Meldung
Das Produkt besteht aus einem Melder und einem Magnet. Diese werden parallel zueinander am beweglichen Teil von Fenster oder Tür sowie am Fenster- bzw. Türrahmen angebracht. Der Melder löst aus, sobald sich der Abstand zwischen den beiden Kontaktstellen durch ein Öffnen von Fenster oder Tür vergrößert. Damit ein Fenster bei geschlossenem Magnetkontakt dennoch gekippt werden kann, ist auch eine Montage am unteren Fensterrahmen möglich.

Noch mehr Schutz mit zusätzlichen verdrahteten Alarmzonen
Der Funk-Öffnungsmelder ermöglicht zudem eine Verdrahtung mit zusätzlichen Meldern, die den Einbruchschutz wirksam erweitern. So kann der Melder beispielsweise mit einem passiven Glasbruchmelder verbunden werden, der auf der Fensterscheibe angebracht werden kann und detektiert, wenn jemand das Fenster einschlägt. Der Funk-Öffnungsmelder für die Secvest Funkalarmanlage ist in den Farben weiß und braun erhältlich.

 

 

Artikelnr: FUMK50000W (weiss)

Artikelnr: FUMK50000B (braun)

EAN-Nr.: 4043158057652 (weiss)

EAN-Nr.: 4043158057669 (braun)

Verpackungsmaße LxBxH: 115x70x35 mm

Anschlüsse: Schraubterminal (CC)

Batterietyp: 3 V CR2 Li/MnO2

Breite: 33 mm

Detektionsverfahren: Magnetfeldmessung

Funkfrequenz: 868,6625 MHz

Funkleistung: 10

Gehäusematerial: ABS

Höhe: 89 mm

Leistungsaufnahme: 0,09

Länge: 29 mm

Max. Batterielebensdauer: 2 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur: 55 °C

Max. Reichweite Senden (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude): 30 m

Min. Betriebstemperatur: -10 °C

Modulation: FM

Montageort: Fenster, Türen

Nettogewicht: 0.05 kg

Sabotageüberwachung: Ja

Sensortyp: Reed-Kontakt

Sicherheitsgrad: 2

Spannungsversorgung DC: 3 V

Spannungsüberwachung: Ja

Statusanzeige: Ja

Stromaufnahme: 30 mA

Umweltklasse: I

Zertifizierungen: INCERT, VSÖ, F&P, NCP

 

105,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Funk-Öffnungsmelder FSL weiss | braun

Zuverlässige Alarmierung im Einbruchsfall
Der Funk-Öffnungsmelder detektiert und meldet das unbefugte Öffnen von Türen und Fenstern mithilfe eines Magnetkontakts. Bei einem Vorfall informiert er die Funk-Alarmzentrale, die daraufhin die entsprechen eingestellte Alarmierung auslöst.

Detektion und Meldung
Das Produkt besteht aus einem Melder und einem Magnet. Diese werden parallel zueinander am beweglichen Teil von Fenster oder Tür sowie am Fenster- bzw. Türrahmen angebracht. Der Melder löst aus, sobald sich der Abstand zwischen den beiden Kontaktstellen durch ein Öffnen von Fenster oder Tür vergrößert. Damit ein Fenster bei geschlossenem Magnetkontakt dennoch gekippt werden kann, ist auch eine Montage am unteren Fensterrahmen möglich.

Noch mehr Schutz mit zusätzlichen verdrahteten Alarmzonen
Der Funk-Öffnungsmelder ermöglicht zudem eine Verdrahtung mit zusätzlichen Meldern, die den Einbruchschutz wirksam erweitern. So kann der Melder beispielsweise mit einem passiven Glasbruchmelder verbunden werden, der auf der Fensterscheibe angebracht werden kann und detektiert, wenn jemand das Fenster einschlägt. Der Funk-Öffnungsmelder für die Secvest Funkalarmanlage ist in den Farben weiß und braun erhältlich.

 

Artikelnr: FUMK50010W (weiss)

Artikelnr: FUMK50010B (braun)

EAN-Nr.: 4043158057683 (weiss)

EAN-Nr.: 4043158057676 (braun)

Verpackungsmaße LxBxH: 115x70x35 mm

Anschlüsse: Schraubterminal (FSL)

Batterietyp: 3V CR2 Li/MnO2

Breite: 33 mm

Detektionsverfahren: Magnetfeldmessung

Funkfrequenz: 868,6625 MHz

Funkleistung: 10

Gehäusematerial: ABS

Höhe: 89 mm

Leistungsaufnahme: 0,09

Länge: 29 mm

Max. Batterielebensdauer: 2 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur: 55 °C

Max. Reichweite Senden (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude): 30 m

Min. Betriebstemperatur: -10 °C

Modulation: FM

Montageort: Fenster, Türen

Nettogewicht: 0.05 kg

Sabotageüberwachung: Ja

Sensortyp: Reed-Kontakt

Sicherheitsgrad: 2

Spannungsversorgung DC: 3 V

Spannungsüberwachung: Ja

Statusanzeige: Ja

Stromaufnahme: 30 mA

Umweltklasse: I

Zertifizierungen: INCERT, VSÖ, F&P. NCP

105,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Schmaler Funk-Öffnungsmelder | weiss

Zuverlässige Alarmierung im Einbruchsfall
Der schmale Funk-Öffnungsmelder detektiert und meldet das unbefugte Öffnen von Türen und Fenstern mithilfe eines Magnetkontakts. Bei einem Vorfall informiert er die Funk-Alarmzentrale, die daraufhin die entsprechende eingestellte Alarmierung auslöst.

Für besonders schmale Einbauverhältnisse
Der Funk-Öffnungsmelder zeichnet sich durch eine schlanke Bauform aus. Damit ist er auch für besonders schmale Einbauverhältnisse geeignet. Das Produkt besteht aus einem Melder und einem Magnet, die parallel zueinander am beweglichen Teil von Fenster oder Tür sowie am Fenster- bzw. Türrahmen befestigt werden. Vergrößert sich der Abstand zwischen den beiden Kontaktstellen durch ein Öffnen von Fenster oder Tür, löst der Melder aus.

 

Artikelnr: FUMK50030W

EAN-Nr.: 4043158065398

Verpackungsmaße LxBxH: 123x72x37 mm

Batterietyp: CR2 3V Li/MnO2

Breite: 19 mm

Detektionsverfahren: Magnetfeldmessung

Funkfrequenz: 868,6625 MHz

Funkleistung: 10 mW

Gehäusematerial: ABS

Höhe: 103 mm

Länge: 24 mm

Max. Batterielebensdauer: 2 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur: 55 °C

Max. Reichweite Senden (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude): 30 m

Min. Betriebstemperatur: -10 °C

Modulation: FM

Montageort: Fenster, Türen

Nettogewicht: 0,052 kg

Sabotageüberwachung: Ja

Sensortyp: Reed-Kontakt

Sicherheitsgrad: 2

Spannungsversorgung DC: 3 V

Spannungsüberwachung: Ja

Statusanzeige: Ja

Umweltklasse: II

Zertifizierungen: INCERT, VSO, F&P, NCP (alle in Vorbereitung)

115,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest MINI Funk-Öffnungsmelder weiss

Dezente und sichere Absicherung von Fenstern und Türen
Der Secvest Mini-Funk-Öffnungsmelder ist besonders klein und unauffällig. Er besteht aus einem Melder und einem Magnet. Diese werden parallel zueinander am beweglichen Teil von Fenster oder Tür sowie am Fenster- bzw. Türrahmen angebracht. Der Melder löst aus, sobald sich der Abstand zwischen den beiden Kontaktstellen durch ein Öffnen von Fenster oder Tür vergrößert und meldet den Vorfall an die Alarmzentrale. Der Secvest Mini Funk-Öffnungsmelder ist in den Farben weiß, braun und silber erhältlich.

 

Artikelnr: FUMK50020W

EAN-Nr.: 4043158057461

Verpackungsmaße LxBxH: 104x93x23 mm

Batterietyp: 3,6 V Lithium 1/2 AA

Breite: 28 mm

Bruttogewicht: 0.09 kg

Detektionsverfahren: Magnetschalter

Funkfrequenz: 868 MHz

Funkleistung: 10

Gehäusematerial: ABS

Höhe: 42 mm

Länge: 18 mm

Max. Batterielebensdauer: 3 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur: 55 °C

Max. Reichweite Senden (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude): 30 m

Min. Betriebstemperatur: -10 °C

Modulation: FM

Montageort: Fenster, Türen

Nettogewicht: 0.06 kg

Sabotageüberwachung: Ja

Sensortyp: Reed-Kontakt

Sicherheitsgrad: 2

Spannungsversorgung DC: 3,6 V

Spannungsüberwachung: Ja

Sprache Anleitung: DE, UK, FR, NL, DK, IT

Statusanzeige: Ja

Umweltklasse: I

115,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Dreier-SET | Secvest MINI Funk-Öffnungsmelder weiss

Dezente und sichere Absicherung von Fenstern und Türen
Der Secvest Mini-Funk-Öffnungsmelder ist besonders klein und unauffällig. Er besteht aus einem Melder und einem Magnet. Diese werden parallel zueinander am beweglichen Teil von Fenster oder Tür sowie am Fenster- bzw. Türrahmen angebracht. Der Melder löst aus, sobald sich der Abstand zwischen den beiden Kontaktstellen durch ein Öffnen von Fenster oder Tür vergrößert und meldet den Vorfall an die Alarmzentrale. Der Secvest Mini Funk-Öffnungsmelder ist in den Farben weiß, braun und silber erhältlich.

 

Artikelnr: FUMK50020W

EAN-Nr.: 4043158057461

Verpackungsmaße LxBxH: 104x93x23 mm

Batterietyp: 3,6 V Lithium 1/2 AA

Breite: 28 mm

Bruttogewicht: 0.09 kg

Detektionsverfahren: Magnetschalter

Funkfrequenz: 868 MHz

Funkleistung: 10

Gehäusematerial: ABS

Höhe: 42 mm

Länge: 18 mm

Max. Batterielebensdauer: 3 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur: 55 °C

Max. Reichweite Senden (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude): 30 m

Min. Betriebstemperatur: -10 °C

Modulation: FM

Montageort: Fenster, Türen

Nettogewicht: 0.06 kg

Sabotageüberwachung: Ja

Sensortyp: Reed-Kontakt

Sicherheitsgrad: 2

Spannungsversorgung DC: 3,6 V

Spannungsüberwachung: Ja

Sprache Anleitung: DE, UK, FR, NL, DK, IT

Statusanzeige: Ja

Umweltklasse: I

293,25 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

Secvest Funk-Rauchwarnmelder

Zuverlässige Secvest Komponente
Der optische Secvest Funk-Rauchwarnmelder reagiert selbst auf feinste Rauchpartikel, die in die Messkammer eindringen. In die Alarmanlage eingebunden, belegt der Funk-Rauchwarnmelder stets eine Zone, die auch bei einer unscharf geschalteten Anlage überwacht wird. Neben dem Alarm über die Zentrale (die evtl. über AWAG oder AWUG mit einer Notrufleitstelle verbunden ist) sorgt der integrierte Piezo-Alarmgeber des Melders mit mindestens 85 dB für eine zusätzliche Alarmierung.

Wichtige Montageempfehlungen nach Brandschutzvorschrift
Der Funk-Rauchwarnmelder wird prinzipiell an der Decke in der Mitte des Raumes montiert. Der Abstand zur Seitenwand sollte dabei mindestens 15 cm betragen, die Entfernung zu jeder Ecke mindestens 50 cm. Der Erfassungsbereich des Melders beträgt bis zu 40 m², wobei je ein Rauchwarnmelder pro Flur, Treppenaufgang, Wohn- und Schlafraum empfohlen wird. Beachten Sie bitte auch die geltenden Brandschutzvorschriften und Empfehlungen, insbesondere die Anwendungsnorm für Rauchwarnmelder.
Alle Detailinformationen hierzu finden Sie in der Norm EN 14676 „Rauchwarnmelder für Wohnhäuser, Wohnungen und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung, Einbau, Betrieb und Instandhaltung“.

24 Monate Batterielebensdauer
Mit entsprechenden Batterien (3 AA Alkaline-Batterien) hat der Funk-Rauchwarnmelder eine Batterielebensdauer von ca. 24 Monaten. Diese variiert, je nachdem wie häufig die Funktion des Melders getestet wird. Wir empfehlen einen Test pro Woche. Wird die Batterie schwächer, so signalisiert dies der Melder durch regelmäßige Pieptöne.

 

Artikelnr: FURM50000

EAN-Nr.: 4043158055528

Verpackungsmaße LxBxH: 130x140x70 mm

Batterietyp: 3x AA 1,5V

Breite: 122 mm

Detektionsverfahren: Optisch

Erfassungsbereich Melder (m2): 30 m²

Funkalarm-Bandbreite: Schmalband

Funkfrequenz: 868 MHz

Funkleistung: 10

Gehäusematerial: ABS

Höhe: 50 mm

Max. Batterielebensdauer: 2 Jahr(e)

Max. Betriebstemperatur: 65 °C

Max. Luftfeuchtigkeit: 75 %

Max. Reichweite Senden (Freifeld): 100 m

Max. Reichweite Senden (Gebäude): 30 m

Min. Betriebstemperatur: -10 °C

Modulation: FM

Montageort: Decke, Wand

Schutzart IP: 20

Sicherheitsgrad: 2

Spannungsversorgung DC: 4,5 V

Spannungsüberwachung: Ja

Sprache Anleitung: DE, EN, FR, NL, DK, IT, ES, SE, PL, RU

Statusanzeige: Ja

Zertifizierungen: EN14604:2005 + Corr:2008

155,00 €

  • Artikel NICHT online erhältlich ! - Schreiben Sie uns eine Anfrage.

MHM Technik GmbH

Scheibenbergstraße 5a

86519 Wiesenbach

Tel: 08283-9202421

Mobil: 0171-7431179

E-mail:

hartmann@mhm-sicherheit.de


 

 

Verkaufsgebiete:

 

Unsere Verkaufsgebiete welche durch unseren Aussendienst für Burg Wächter Tresore, Burgwächter Waffenschränke, Burg Wächter Fenstersicherungen, Tresortransport, safe4u-Alarmanlagen, safe4u-Selbstschutz, KH-Security, mechanische Türsicherung, Vorhängeschloss, mechanischer Einbruchschutz,  Überfall und Riegel, Türkette, Türschließer, Waffenschrank, Tresor, Brandschutztresor, Briefkasten, Briefkastenanlagen, Videoüberwachung, WLAN-Kameras, Motorradschloss, Türstopper, Abus Sicherheitstechnik, Abus Funkalarmanlage, Abus Smartvest, Abus Smart Home, Abus Secvest, Homesecurity, Haussicherheit, Abus Rauchmelder, Rauchwarnmelder, CO-Melder, Funkrauchmelder,  persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz, permanente Absturzsicherung, Hebetechnik sowie Flurfördertechnik, Auffanggurt, Abseilgerät, mobile Absturzsicherung, Falldämpfer, Höhensicherungsgeräte, Flachdachgeländer betreut werden:

 

Kreis Augsburg

Landkreis Augsburg | Adelsried | Allmannshofen | Altenmünster | Baiershofen | Eppishofen | Hegnenbach | Neumünster | Unterschöneberg | Zusamzell | Aystetten | Markt Biberach | Affaltern | Eisenbrechtshofen | Feigenhofen | Stadt Bobingen | Bobingen | Kreuzanger | Reinhartshausen | Straßberg | Waldberg | Bonstetten | Markt Diedorf | Diedorf | Anhausen | Biburg | Willishausen | Markt Dinkelscherben | Dinkelscherben | Anried | Breitenbronn | Ettelried | Feinhausen | Grünenbaindt | Häder | Lindach | Oberschöneberg | Ried | Ehingen | Ortlfingen | Ellgau | Emersacker | Markt Fischach | Fischach | Aretsried | Reitenbuch | Siegertshofen | Willmatshofen | Wollmetshofen | Gablingen | Lützelburg | Gersthofen | Batzenhofen | Edenbergen | Hirblingen | Rettenbergen | Gessertshausen | Deubach | Döpshofen | Margertshausen | Wollishausen | Graben | Großaitingen | Reinhartshofen | Heretsried | Hiltenfingen | Horgau | Auerbach | Horgauregreut | Kleinaitingen | Klosterlechfeld | Königsbrunn | Kühlenthal | Kutzenhausen | Agawang | Buch | Rommelsried | Langenneufnach | Markt Meitingen | Erlingen | Herbertshofen | Langenreichen | Ostendorf | Waltershofen | Mickhausen | Münster | Mittelneufnach | Neusäß | Hainhofen | Hammel | Ottmarshofen | Schlipsheim | Steppach | Täfertingen | Westheim | Nordendorf | Oberottmarshausen | Scherstetten | Schwabmünchen | Birkach | Klimmach | Mittelstetten | Schwabegg | Stadtbergen | Deuringen | Leitershofen | Thierhaupten | Baar | Heipersdorf | Neukirchen | Untermeitingen | Ustersbach | Zusmarshausen | Gabelbach | Horgau | Steinekirch | Vallried | Wollbach | Wörleschwang | 

 

Kreis München

Aschheim | Aying | Baierbrunn | Brunnthal | Feldkirchen | Garching bei München | Gräfelfing | Grasbrunn | Grünwald | Haar | Hohenbrunn | Höhenkirchen-Siegertsbrunn | Ismaning | Kirchheim bei München | Neubiberg | Oberhaching | Oberschleißheim | Ottobrunn | Planegg | Pullach im Isartal | Test.MHM.Copierschutz | Putzbrunn | Sauerlach | Schäftlarn | Straßlach-Dingharting | Taufkirchen | Unterföhring | Unterhaching | Unterschleißheim

 

Kreis Landsberg

Landkreis Landsberg | Apfeldorf | Denklingen | Dienhausen | Epfach | Dießen a. Ammersee | Dettenhofen | Dettenschwang | Obermühlhausen | Rieden a. Ammersee | Eching a. Ammersee | Egling a. d. Paar | Eresing | Oberfinning | Asch | Geltendorf | Greifenberg | Hofstetten | Hurlach | igling | Kaufering | Kaufbeuren | Kinsau | Penzing | Prittriching | Pürgen | Reichling | Rott | Scheuring | Schondorf a. Ammersee | Schwifting | Thaining | Unterdießen | Utting a. Ammersee | Vilgertshofen | Weil | Windach | 

 

Kreis Neu-Ulm

Altenstadt | Bellenberg | Buch | Elchingen | Holzheim | Illertissen | Kellmünz a.d.Iller | Nersingen | Neu-Ulm | Oberroth | Osterberg | Pfaffenhofen a.d.Roth | Roggenburg | Senden | Unterroth | Vöhringen | Weißenhorn

Landkreis Unterallgäu

Amberg | Apfeltrach | Babenhausen | Bad Grönenbach | Bad Wörishofen | Benningen | Böhen | Boos | Breitenbrunn | Buxheim | Dirlewang | Egg a.d.Günz | Eppishausen | Erkheim | Ettringen | Fellheim | Hawangen | Heimertingen | Holzgünz | Kammlach | Kettershausen | Kirchhaslach | Kirchheim i.Schw. | Kronburg | Lachen | Lauben | Lautrach | Legau | Markt Rettenbach | Markt Wald | Memmingen ¡ Memmingerberg | Mindelheim | Niederrieden | Oberrieden | Oberschönegg | Ottobeuren | Pfaffenhausen | Pleß | Rammingen | Salgen | Sontheim | Stetten | Trunkelsberg | Türkheim | Tussenhausen | Ungerhausen | Unteregg | Westerheim | Wiedergeltingen | Winterrieden | Wolfertschwenden | Woringen

Landkreis Dillingen an der Donau

Aislingen | Bachhagel | Bächingen a.d.Brenz | Binswangen | Bissingen | Blindheim | Buttenwiesen | Dillingen a.d.Donau | Finningen | Glött | Gundelfingen a.d.Donau | Haunsheim | Höchstädt a.d.Donau | Holzheim | Laugna | Lauingen (Donau) | Lutzingen | Medlingen | Mödingen | Schwenningen | Syrgenstein | Villenbach | Wertingen | Wittislingen | Ziertheim | Zöschingen | Zusamaltheim

Landkreis Günzburg

Aichen | Aletshausen | Balzhausen | Bibertal | Breitenthal | Bubesheim | Burgau | Burtenbach | Deisenhausen | Dürrlauingen | Ebershausen | Ellzee | Gundremmingen | Günzburg | Haldenwang | Ichenhausen | Jettingen-Scheppach | Kammeltal | Kötz | Krumbach (Schwaben) | Landensberg | Leipheim | Münsterhausen | Neuburg a.d.Kammel | Offingen | Rettenbach | Röfingen | Thannhausen | Ursberg | Waldstetten | Waltenhausen | Wiesenbach | Winterbach | Ziemetshausen

Landkreis Tuttlingen

Aldingen | Balgheim | Bärenthal | Böttingen | Bubsheim | Buchheim | Deilingen | Denkingen | Dürbheim | Durchhausen | Egesheim | Emmingen-Liptingen | Fridingen an der Donau | Frittlingen | Geisingen | Gosheim | Gunningen | Hausen ob Verena | Immendingen | Irndorf | Kolbingen | Königsheim | Mahlstetten | Mühlheim an der Donau | Neuhausen ob Eck | Reichenbach am Heuberg | Renquishausen | Rietheim-Weilheim | Seitingen-Oberflacht | Spaichingen | Talheim | Trossingen | Tuttlingen | Wehingen | Wurmlingen

Bodenseekreis

Bermatingen | Daisendorf | Deggenhausertal | Eriskirch | Frickingen | Friedrichshafen | Hagnau am Bodensee | Heiligenberg | Immenstaad am Bodensee | Kressbronn am Bodensee | Langenargen | Markdorf | Meckenbeuren | Meersburg | Neukirch | Oberteuringen | Owingen | Salem | Sipplingen | Stetten | Tettnang | Überlingen | Uhldingen-Mühlhofen

Kreis Ravensburg

Achberg | Aichstetten | Aitrach | Altshausen | Amtzell | Argenbühl | Aulendorf | Bad Waldsee | Bad Wurzach | Baienfurt | Baindt | Berg | Bergatreute | Bodnegg | Boms | Ebenweiler | Ebersbach-Musbach | Eichstegen | Fleischwangen | Fronreute | Grünkraut | Guggenhausen | Horgenzell | Hoßkirch | Isny im Allgäu | Kißlegg | Königseggwald | Leutkirch im Allgäu | Ravensburg | Riedhausen | Schlier | Unterwaldhausen | Vogt | Waldburg | Wangen im Allgäu | Weingarten | Wilhelmsdorf | Wolfegg | Wolpertswende

Alb Donaukreis

Allmendingen | Altheim | Altheim (Alb) | Amstetten | Asselfingen | Ballendorf | Balzheim | Beimerstetten | Berghülen | Bernstadt | Blaubeuren | Blaustein | Börslingen | Breitingen | Dietenheim | Dornstadt | Ehingen (Donau) | Emeringen | Emerkingen | Erbach | Griesingen | Grundsheim | Hausen am Bussen | Heroldstatt | Holzkirch | Hüttisheim | Illerkirchberg | Illerrieden | Laichingen | Langenau | Lauterach | Lonsee | Merklingen | Munderkingen | Neenstetten | Nellingen | Nerenstetten | Oberdischingen | Obermarchtal | Oberstadion | Öllingen | Öpfingen | Rammingen | Rechtenstein | Rottenacker | Schelklingen | Schnürpflingen | Setzingen | Staig | Untermarchtal | Unterstadion | Unterwachingen | Weidenstetten | Westerheim | Westerstetten

Landkreis Biberach

Achstetten | Alleshausen | Allmannsweiler | Altheim | Attenweiler | Bad Buchau | Bad Schussenried | Berkheim | Betzenweiler | Biberach an der Riß | Burgrieden | Dettingen an der Iller | Dürmentingen | Dürnau | Eberhardzell | Erlenmoos | Erolzheim | Ertingen | Gutenzell-Hürbel | Hochdorf | Ingoldingen | Kanzach | Kirchberg an der Iller | Kirchdorf an der Iller | Langenenslingen | Laupheim | Maselheim | Mietingen | Mittelbiberach | Moosburg | Ochsenhausen | Oggelshausen | Riedlingen | Rot an der Rot | Schemmerhofen | Schwendi | Seekirch | Steinhausen an der Rottum | Tannheim | Tiefenbach | Ummendorf | Unlingen | Uttenweiler | Wain | Warthausen

Kreis Heidenheim

Dischingen | Gerstetten | Giengen an der Brenz | Heidenheim an der Brenz | Herbrechtingen | Hermaringen | Königsbronn | Nattheim | Niederstotzingen | Sontheim an der Brenz | Steinheim am Albuch

Kreis Konstanz

Aach | Allensbach | Bodman-Ludwigshafen | Büsingen am Hochrhein | Eigeltingen | Engen | Gaienhofen | Gailingen am Hochrhein | Gottmadingen | Hilzingen | Hohenfels | Konstanz | Moos | Mühlhausen-Ehingen | Mühlingen | Öhningen | Orsingen-Nenzingen | Radolfzell am Bodensee | Reichenau | Rielasingen-Worblingen | Singen (Hohentwiel) | Steißlingen | Stockach | Tengen | Volkertshausen

Ostalbkreis

Aalen | Abtsgmünd | Adelmannsfelden | Bartholomä | Böbingen an der Rems | Bopfingen | Durlangen | Ellenberg | Ellwangen (Jagst) | Eschach | Essingen | Göggingen | Gschwend | Heubach | Heuchlingen | Hüttlingen | Iggingen | Jagstzell | Kirchheim am Ries | Lauchheim | Leinzell | Lorch | Mögglingen | Mutlangen | Neresheim | Neuler | Obergröningen | Oberkochen | Rainau | Riesbürg | Rosenberg | Ruppertshofen | Schechingen | Schwäbisch Gmünd | Spraitbach | Stödtlen | Täferrot | Tannhausen | Unterschneidheim | Waldstetten | Westhausen | Wört

Kreis Reutlingen

Bad Urach | Dettingen an der Erms | Engstingen | Eningen unter Achalm | Gomadingen | Grabenstetten | Grafenberg | Hayingen | Hohenstein | Hülben | Lichtenstein | Mehrstetten | Metzingen | Münsingen | Pfronstetten | Pfullingen | Pliezhausen | Reutlingen | Riederich | Römerstein | St. Johann | Sonnenbühl | Trochtelfingen | Walddorfhäslach | Wannweil | Zwiefalten

Landkreis Rottweil

Aichhalden | Bösingen | Deißlingen | Dietingen | Dornhan | Dunningen | Epfendorf | Eschbronn | Fluorn-Winzeln | Hardt | Lauterbach | Oberndorf am Neckar | Rottweil | Schenkenzell | Schiltach | Schramberg | Sulz am Neckar | Villingendorf | Vöhringen | Wellendingen | Zimmern ob Rottweil

Schwarzwald-Baar-Kreis

Bad Dürrheim | Blumberg | Bräunlingen | Brigachtal | Dauchingen | Donaueschingen | Furtwangen im Schwarzwald | Gütenbach | Hüfingen | Königsfeld im Schwarzwald | Mönchweiler | Niedereschach | Schonach im Schwarzwald | Schönwald im Schwarzwald | St. Georgen im Schwarzwald | Triberg im Schwarzwald | Tuningen | Unterkirnach | Villingen-Schwenningen | Vöhrenbach

Landkreis Sigmaringen

Bad Saulgau | Beuron | Bingen | Gammertingen | Herbertingen | Herdwangen-Schönach | Hettingen | Hohentengen | Illmensee | Inzigkofen | Krauchenwies | Leibertingen | Mengen | Meßkirch | Neufra | Ostrach | Pfullendorf | Sauldorf | Scheer | Schwenningen | Sigmaringen | Sigmaringendorf | Stetten am kalten Markt | Veringenstadt | Wald

Landkreis Tuttlingen

Aldingen | Balgheim | Bärenthal | Böttingen | Bubsheim | Buchheim | Deilingen | Denkingen | Dürbheim | Durchhausen | Egesheim | Emmingen-Liptingen | Fridingen an der Donau | Frittlingen | Geisingen | Gosheim | Gunningen | Hausen ob Verena | Immendingen | Irndorf | Kolbingen | Königsheim | Mahlstetten | Mühlheim an der Donau | Neuhausen ob Eck | Reichenbach am Heuberg | Renquishausen | Rietheim-Weilheim | Seitingen-Oberflacht | Spaichingen | Talheim | Trossingen | Tuttlingen | Wehingen | Wurmlingen

Landkreis Tübingen

Ammerbuch | Bodelshausen | Dettenhausen | Dußlingen | Gomaringen | Hirrlingen | Kirchentellinsfurt | Kusterdingen | Mössingen | Nehren | Neustetten | Ofterdingen | Rottenburg am Neckar | Starzach | Tübingen

Landkreis Waldshut

Albbruck | Bad Säckingen | Bernau im Schwarzwald | Bonndorf im Schwarzwald | Dachsberg (Südschwarzwald) | Dettighofen | Dogern | Eggingen | Görwihl | Grafenhausen | Häusern | Herrischried | Höchenschwand | Hohentengen am Hochrhein | Ibach | Jestetten | Klettgau | Küssaberg | Lauchringen | Laufenburg (Baden) | Lottstetten | Murg | Rickenbach | St. Blasien | Stühlingen | Todtmoos | Ühlingen-Birkendorf | Waldshut-Tiengen | Wehr | Weilheim | Wutach | Wutöschingen

Zollernalbkreis

Albstadt | Balingen | Bisingen | Bitz | Burladingen | Dautmergen | Dormettingen | Dotternhausen | Geislingen | Grosselfingen | Haigerloch | Hausen am Tann | Hechingen | Jungingen | Meßstetten | Nusplingen | Obernheim | Rangendingen | Ratshausen | Rosenfeld | Schömberg | Straßberg | Weilen unter den Rinnen | Winterlingen | Zimmern unter der Burg